Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Dioezesanvorstand.jpgPeter-Michael Kuhn

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Diözesanvorstand

Der Diözesanvorstand (ehemals „Leitungsteam“) von pax christi in der Erzdiözese Freiburg (von links nach rechts): Peter-Michael Kuhn (Offenburg), Annette Krings (Achern), Christof Grosse (Pforzheim/Sprecher, neu für Christel Henseler), Christel Henseler (Neuthard), Mariell Winter (Mannheim/Geistliche Beirätin, Stelle war vakant), Wolfgang Schaupp (Kappelrodeck/Sprecher), Markus Weber (Freiburg/Leiter der Diözesanstelle), Helmut Krings (Achern); es fehlt: Christine Dehmel (Karlsruhe).