Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Unterzeichnung der Erklärung zur Stärkung der Friedensbildung mit Kuminister Andreas Dtoch (SPD) am 30 Okt 2014.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Friedensbildung

Im Oktober 2014 wurde eine gemeinsame Erklärung des Kultusministeriums mit 17 Friedensorganisationen und –Initiativen zur Stärkung der Friedensbildung in baden-württembergischen Schulen unterzeichnet.

 Darin wird dargelegt, dass die Themen der Friedensbildung in der Aus- und Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern in einem fortlaufenden Prozess verstärkt verankert werden sollen. Insgesamt soll die Infrastruktur für Friedensbildung in Baden-Württemberg weiterentwickelt und ausgebaut werden. 
So wurde im April 2015 ein Vertrag zwischen dem Kultusministerium Baden-Württemberg, der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem Institut für Friedenspädagogik/Berghof Foundation zur Einrichtung einer „Servicestelle Friedensbildung“ geschlossen. Die Servicestelle hat als Aufgabe, die Schulen in Baden-Württemberg in deren Arbeit im Zusammenhang mit Friedensbildung zu unterstützen. Mehr zur Servicestelle findet sich hier
http://www.friedensbildung-bw.de/servicestelle_ziele.html