Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
kairos_broschuere.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Arbeitskreis Kairos Palästina gegründet

15. Jan 2020

Im Rahmen des Forums Friedensethik in der badischen Landeskirche hat sich der Arbeitskreis Kairos Palästina gegründet.

Die Initiatoren halten dies für notwendig, weil das Kairos-Palästina-Dokument in unseren Gemeinden weitestgehend unbekannt und unbeachtet geblieben ist.

Unter dem "Kairos Palästina Dokument“ ist ein Schreiben christlich-palästinensischer Kirchenführer zu verstehen, das sich u.a. an die Christen in der Ökumene richtet (aber auch an Muslime und Israelis) , um auf die Lebensbedingungen der Palästinenser unter israelische Besatzung aufmerksam machen.

 

Eine für 15. Februar 2020 geplante Fachtagung will über die Inhalte des Kairos-Palästina-Dokumentes informieren und diese mit Hintergrundinformationen aus eigener Erfahrung ergänzen. „Wir wollen eine offene, gerne auch kontroverse Diskussion in Gang bringen. Der Gedankenaustausch über unseren gegenwärtigen und künftigen Umgang mit Christen im besetzten Palästina und deren Verhältnis zum Staat Israel ist uns wichtig.“

 

Dateien zum Download

Dateien zum Download