Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
ican-regular-logo.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Atomwaffenverbot: New York - Mainz - Ettlingen?

23. Sep 2019

Die Regionalkonferenzen der SPD bieten eine Chance, den Kandidat*innen vor und in den Hallen öffentlichkeitswirksam kritische Fragen zum Thema Atomwaffenverbot zu stellen - vor allem seit dem Beschluss des rheinland-pfälzischen Landtags...

Die Regionalkonferenzen der SPD bieten eine Chance, den Kandidat*innen vor und in den Hallen öffentlichkeitswirksam kritische Fragen zum Thema Atomwaffenverbot zu stellen - vor allem seit dem Beschluss des rheinland-pfälzischen Landtags...

Die Regionalkonferenzen der SPD zum Parteivorsitz sind in vollem Gange. Sieben Paare und eine Einzelperson bewerben sich dafür. Mit Karl-Heinz Brunner, Klara Geywitz, Hilde Mattheis, Nina Scheer, Ralf Stegner haben 5 der 15 antretenden Personen die ICAN Erklärung zum Verbot von Atomwaffen unterzeichnet.

Am 22. August 2019 hat sich der Landtag von Rheinland-Pfalz auf Antrag der Regierungsfraktionen für ein Verbot von Atomwaffen ausgesprochen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer, SPD, hat dabei das wichtige Engagement der Zivilgesellschaft und der Parlamente betont in Zeiten neuer Aufrüstung nach Kündigung des INF-Vertrags (hier das sechsminütige Video von Malu Dreyers Rede im Landtag).

Am 1. September sprach sich die Laudatorin, Herta Däubler-Gmelin (ehemalige SPD Justizministerin) bei der Verleihung des Aachener Friedenspreis an die Kampagne "Büchel ist überall! Atomwaffenfrei - jetzt!" klar für die Unterzeichnung des Verbotsvertrags durch die Bundesregierung aus.

Die Aufmerksamkeit für diese Themen ist gerade größer als sonst aufgrund der zunehmenden Gefahren. Am 23. September findet eine SPD-Regionalkonferenz in Ettlingen (19.00 Uhr) statt. Auch hier kann die Chance genutzt werden Gäste und/ oder bekannte SPD-Mitglieder anzusprechen bzw. zu bitten, das Thema in den Konferenzen abzufragen.

Hier finden Sie Informationen zu den weiteren Terminen der Regionalkonferenzen im Bundesgebiet.

 

Aktiv