Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
20190211JU6667cn_18Pr-768x512.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Kein Kind will töten

19. Mai 2019

Ein ehemaliger Kindersoldat und ein Kinderrechtsaktivist halten gemeinsam einen Vortrag an der Universität Freiburg

Am 23. Mai, erwartet uns in der Universität Freiburg ein ganz besonderer Abend: Innocent Opwonya berichtet aus seinem früheren Leben als Kindersoldat in Norduganda und was er daraus gelernt hat. Seine Lebensgeschichte hat er im Buch „Innocent. A Spirit of Resilience“ („Unschuldig. Der Geist der Widerstandsfähigkeit“) veröffentlicht. Begleitet wird Innocent von Ralf Willinger, der als Kinderrechtsexperte mit Schwerpunkt „Gewaltsame Konflikte“ bei terre des hommes weltweit Erfahrungen über das Schicksal von Kindersoldaten gesammelt hat und daraus erfolgreiche politische Kampagnen entwickelt. Willinger wird auch zur Kampagne „Unter 18 nie“ sprechen.
Mehr dazu unter "Termine"
 

Aktiv