Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Kanone im Häkelmantel.JPG

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Ausstellung zur gewaltfreien Konfliktbewältigung in Freiburg

01. Nov 2019

Im Rahmen der Ökumenischen Friedensdekade wird im Kirchenschiff der Freiburger Auferstehungskirche (Kappler Straße) vom 10. - 20. November, jeweils 9-18 Uhr, die Ausstellung "WOW-Wirksam ohne Waffen" gezeigt.

Die Ende 2018 vom Bund für Soziale Verteidigung (BSV) erstellte Ausstellung zeigt Beispiele dafür, wie gewaltsame Konflikte mit gewaltfreien Mitteln bearbeitet werden können. Sie hat zwei Teile: Zehn Tafeln zu gewaltfreier Intervention in Krisen und Kriege (Teil I), wo u.a. der Zivile Friedensdienst und Beispiele Zivilen Peacekeepings beschrieben werden. Die sieben Tafeln von Teil II stellen verschiedene Ansätze Ziviler Konfliktbearbeitung vor – u.a. Umgang mit Vergangenheit, mit geschlechtsspezifischer Gewalt und Methoden wie Mediation.

 

Aktiv